Glashütte GUB und Spezimatic

Allgemeine Diskussionen rund um Vintage-Uhren (Oldtimer)
Antworten
Benutzeravatar
Alex1972
Beiträge: 21
Registriert: 06 Feb 2015, 14:39
Wohnort: Weissenbach
Interessen: Uhren, Alte Receiver, Alte Kochbücher, Single Malts, Rum
Tätigkeit: Logistik und Disposition

Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Alex1972 »

Hallo liebe Uhrenliebhaber! Ich hätte mal eine Frage zu zwei Uhren die hier in Österreich angeboten werden die mir sehr gut gefallen würden. Bin mir aber nicht sicher ob sich das um Originale handelt, denn solch Schwarze Ziffernblätter finde ich nicht oft im Internet und wenn dann mit Goldgehäuse.

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... 533525756/

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... 530889436/
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21267
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Hmm, sieht schon ein wenig wie angemalt aus.

Und was meint der Anbieter mit "Gehäuse Weissgold rhodoniert"?

Ich dachte, die wären aus Messing und dann vergoldet worden.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21129
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von MCG »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 21 Jan 2022, 15:12 Hmm, sieht schon ein wenig wie angemalt aus.

Und was meint der Anbieter mit "Gehäuse Weissgold rhodoniert"?

Ich dachte, die wären aus Messing und dann vergoldet worden.
👍🏻
… vielleicht anschl. noch rodiniert? 🤷🏼‍♂️
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21267
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Thomas H. Ernst »

MCG hat geschrieben: 21 Jan 2022, 15:21👍🏻
… vielleicht anschl. noch rodiniert? 🤷🏼‍♂️
Nee, sicher nicht.

Der hat bestimmt mal irgendwo gelesen dass manche Weissgoldlegierungen rhodiniert werden und dachte sich: "Das macht Eindruck". Dabei ist das Gehäuse sicher verchromt oder vernickelt.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21129
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von MCG »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 21 Jan 2022, 15:32
MCG hat geschrieben: 21 Jan 2022, 15:21👍🏻
… vielleicht anschl. noch rodiniert? 🤷🏼‍♂️
Nee, sicher nicht.

Der hat bestimmt mal irgendwo gelesen dass manche Weissgoldlegierungen rhodiniert werden und dachte sich: "Das macht Eindruck". Dabei ist das Gehäuse sicher verchromt oder vernickelt.
ja, da hast du wahrscheinlich recht! 👍🏻
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Matthias S.
Beiträge: 1294
Registriert: 15 Feb 2006, 12:02
Wohnort: Sachsen
Interessen: Steffi, Uhren, Motorrad, unser Silberfisch

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Matthias S. »

Der Anbieter scheibt aber: "rohdiniert".
Ich weiß nicht, ob man die ohne Soße runterbekommt..... :whistling:

Davon ab: An Weißgold kann ich nicht glauben, auch hinsichtlich der Bodengravur Plaque 20 Mikrometer,
Nichts hält länger als ein Provisorium.
Viele Grüße

Matthias
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21267
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Matthias S. hat geschrieben: 21 Jan 2022, 16:25Davon ab: An Weißgold kann ich nicht glauben, auch hinsichtlich der Bodengravur Plaque 20 Mikrometer,
Eben.

Ich bin mir auch nicht sicher ob man eine Legierung überhaupt galvanisch aufbringen kann.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Alex1972
Beiträge: 21
Registriert: 06 Feb 2015, 14:39
Wohnort: Weissenbach
Interessen: Uhren, Alte Receiver, Alte Kochbücher, Single Malts, Rum
Tätigkeit: Logistik und Disposition

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Alex1972 »

Der Boden ist ja auch blitzblank. Scheint mir auch eigenartig für eine über 50jährige Uhr. Er hat ja noch einige Glashütte Uhren im Angebot.
watchhans18
Beiträge: 426
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von watchhans18 »

Das ganze ZB sieht irgendwie polnisch aus. Soweit ich mich erinnern kann, gab's von da mal immer wieder nachgemachte ZB. Und das Gehäuse habe ich des öfteren in der Bucht für das Kal. 75 gesehen. Auf jeden Fall keine Originale.
Benutzeravatar
Alex1972
Beiträge: 21
Registriert: 06 Feb 2015, 14:39
Wohnort: Weissenbach
Interessen: Uhren, Alte Receiver, Alte Kochbücher, Single Malts, Rum
Tätigkeit: Logistik und Disposition

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von Alex1972 »

watchhans18 hat geschrieben: 22 Jan 2022, 16:10 Das ganze ZB sieht irgendwie polnisch aus. Soweit ich mich erinnern kann, gab's von da mal immer wieder nachgemachte ZB. Und das Gehäuse habe ich des öfteren in der Bucht für das Kal. 75 gesehen. Auf jeden Fall keine Originale.
Vielen Dank
uhrologe
Beiträge: 103
Registriert: 04 Jun 2006, 13:51
Wohnort: Linker Niederrhein
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Glashütte GUB und Spezimatic

Beitrag von uhrologe »

Da steht tatsächlich: rohdiniert! :mrgreen:
Dieses Gehäuse war ursprünglich ein vergoldetes Gehäuse und man hat es dem Zeitgeschmack entsprechend weiß galvanisiert. Deshalb ist auch auf dem Boden angegeben "Plaque 20 Mikrometer".
Aus Weißgold ist dieses Gehäuse sicher nicht.
Das Zifferblatt ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit "überarbeitet".
Antworten